Sehestedt > Aktuelles > Wieder geöffnet: Der Wohnmobilparkplatz in Sehestedt

Wieder geöffnet: Der Wohnmobilparkplatz in Sehestedt

19.05.2021Aktuelles
Wieder geöffnet: Der Wohnmobilparkplatz in Sehestedt

Die weltweit meistbefahrene künstliche Wasserstraße liegt nur wenige Meter vor den Parzellen des Wohnmobilparkplatzes in Sehestedt, Schleswig-Holsteins Perle am Nord-Ostsee-Kanal. Ab dem 19. Mai dürfen dort auch wieder Wohnmobile stehen, da der Platz nach Schließung wegen der Corona-Pandemie jetzt wieder geöffnet werden konnte. Wichtig ist jedoch die strikte Beachtung der dort ausgehängten und hier veröffentlichen Regeln (Link), um eine erneute Schliessung vermeiden zu können.

Unverzichtbar ist unter anderem, dass sich jeder Nutzer des Parkplatzes über die Luca-App einchecken muss. Der QR-Code dazu ist am Platz ausgehängt. Achtung: Die Luca-App lässt nur das einchecken an einem Ort zurzeit zu, dies bedeutet, dass das ebenfalls notwendige einchecken bzw. erfassen im Imbiss dann nicht über die Luca-App möglich ist, sondern nur über dort ausgelegte Listen. Lästig, ja, aber unvermeidbar.

Sehestedts KanalTreff mit Imbiss, Dorfladen und Wohnmobilparkplatz

Der Parkplatz wird täglich durch Kontrollpersonal besucht, Zuwiderhandlungen in Bezug auf die Stellplatzregeln können mit Bußgeld und/oder Platzverweis geahndet werden.